Der betriebliche Datenschutzbeauftragte / IHK Ostwestfalen zu Bielefeld
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Mittwoch den 20.06.18
16:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld


Der betriebliche Datenschutzbeauftragte

Wann muss ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter benannt werden? Welche Qualifikationen muss dieser aufweisen? Was sind seine Aufgaben? In dieser Veranstaltung erhalten die Teilnehmer alle wesentlichen Informationen zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach dem neuen Datenschutzrecht. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Unternehmen, bei denen mindestens 10 Mitarbeiter regelmäßig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten befasst sind.

Am 25. Mai 2018 werden die EU-Datenschutzgrundverordnung und das neu gefasste Bundesdatenschutzgesetz wirksam. Für praktisch alle Unternehmen bedeutet das, dass sie ihre Prozesse überprüfen und auf das neue Datenschutzrecht einstellen müssen. Dabei möchten wir Sie mit unserer dreiteiligen IHK-Veranstaltungsreihe unterstützen. Bei unserer Veranstaltungsreihe legen wir klare Schwerpunkte auf Themen des Datenschutzes, die für Unternehmen besonders relevant sind.

Referent: Dr. Christoph Rempe, BRANDI Rechtsanwälte, Bielefeld

Termin: 20. Juni 2018, 16.00 bis 17.30 Uhr, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.ostwestfalen.ihk.de/veranstaltungen/veranstaltungs-details/das-neue-datenschutzrecht-kommt-2/