IT-Risikomanagement für produzierende Unternehmen – Digitalisierung braucht IT-Sicherheitskompetenz im Mittelstand / eBusiness-Lotse OWL
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Mittwoch den 27.09.17
14:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
CIIT – Centrum Industrial IT


Cyber-Attacken auf Unternehmen nehmen in ihrer Häufigkeit und Schwere zu. Neben großen Konzernen sind zunehmend auch mittelständische und kleine Unternehmen betroffen. Insbesondere für produzierende Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau stellt sich daher die Frage, wie sie sich und ihre Produktion gegen Angriffe von außen schützen.

Dieser Fachdialog beschäftigt sich damit, wie die Bedrohungslage aktuell aussieht, welche Angriffsmethoden zurzeit beobachtet werden und wie sich produzierende Unternehmen gegen den „GAU“ mithilfe eines Risikomanagements schützen können, insbesondere auch auf der Produktionsebene.

Inklusive einer Diskussionsrunde zu der Frage, in welcher Verantwortung das Management für die IT-Sicherheit steht.

Referenten:

  • Henning Voss, Ministerium des Innern des Landes NRW, Düsseldorf
  • Jens Otto, Lernlabor Cybersicherheit, Fraunhofer IOSB-INA, Lemgo
  • Marc Schmitt, Spezialist Manager-Haftpflicht-Deckungskonzepte, HDI Global SE, Hannover
  • Kai Wittenburg, neam IT-Services GmbH, Paderborn

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführungen von kleinen und mittleren Unternehmen, Fachbereichsverantwortliche, Team-/Projektleiter und alle, die sich im Unternehmen mit dem Thema beschäftigen.

Teilnahme für OWL MASCHINENBAU- und InnoZent-Mitglieder kostenfrei.

Gäste EUR 199,- / Person zzgl. MwSt., nach Anmeldung.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier: 2017-09-27 Agenda Fachdialog_IT-Risikomanagement.

Eine Veranstaltung von OWL Maschinebau in Kooperation mit InnoZent OWL e.V.