SEPA-Stichtag 01. Februar 2014 – Sind Sie vorbereitet? / 26.11.13: Beginn 16:30 / Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld und eBusiness-Lotse Ostwestfalen-Lippe
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Dienstag den 26.11.13
16:30 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort
Haus der Immobilie, Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold


Ab dem 1. Februar 2014 gibt es den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehrsraum – SEPA (Single Euro Payments Area). Mit dem Datumswechsel vom 31. Januar auf den 01. Februar 2014 ist damit der nationale Zahlungsverkehr Geschichte. Die Regelungen, die zuvor nur den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr betrafen, sind demnächst auch für den inländischen Zahlungsverkehr für deutsche Unternehmen verpflichtend. Die auffälligsten Neuerungen des SEPA-Verfahrens sind IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Bank Identifier Code). Sie lösen Kontonummer und Bankleitzahl ab. Um ausreichend Zeit und Kapazität für die Umstellung einplanen zu können, ist es für Unternehmen ratsam, sich rechtzeitig mit dem Thema zu befassen, da viele Unternehmensbereiche betroffen sind, z.B. “Wie werden Gehälter ausbezahlt und wie können Zahlungen abgebucht werden?”

Im Vortrag wird erläutert, welche Änderungen z.B. im Hinblick auf Bankverbindungen, IT- und Finanzsysteme bei dem neuen Verfahren zu beachten sind, um einen reibungslosen Zahlungsverkehr sicherzustellen. Weiterhin werden praxisnahe Tipps zum Umstieg vorgestellt.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld und des eBusiness-Lotsen Ostwestfalen-Lippe.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei.

Details zum Programm finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich online an (Anmeldeformular, siehe unten).

Jetzt buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.