IT-Check OWL

 

 

IT-Check OWL: Ihr Weg zu mehr Informationssicherheit

Die EDV-Umgebung und Informationsverarbeitung sind in Unternehmen entscheidende Wettbewerbsfaktoren. Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen müssen sich gegen Bedrohungsszenarien wie Datenverlust und Virenbefall schützen und dafür sorgen, dass die IT-gestützten Geschäftsprozesse sicher laufen. Das bedeutet: Vorhandene IT-Strukturen müssen geprüft und gegebenenfalls optimiert werden. Die damit verbundenen Aufwände können kleine und mittlere Unternehmen oftmals nicht leisten. Hier setzt der IT-Check OWL an.

Der IT-Check OWL ist ein kostenfreies Angebot der IHKs Lippe und Ostwestfalen in Kooperation mit InnoZent OWL e.V. (eBusiness-Lotse OWL/Business 4.0 OWL) und regionalen IT-Dienstleistern. Angelehnt an den Grundschutz des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) liefert der IT-Check OWL einen ersten Überblick über die aktuelle IT-Sicherheit im Unternehmen.

Es werden folgende Themengebiete geprüft und deren Reifegrad bestimmt:

  • Übergreifende Aspekte (z. Bsp. IT-Organisation, Personal, Notfallvorsorge, Datensicherung, Datenschutz, Virenschutz, Hard- und Softwaremanagement etc.)
  • Infrastruktur (Gebäude, Verkabelung, Räumlichkeiten, häusliche Arbeitsplätze etc.)
  • IT-Systeme (Windows-Server, Laptops, Netzwerkkomponenten, Fax, mobile Geräte etc.)
  • Netze (WLAN, VPN)
  • Anwendungen (eMail, Webserver, Datenbanken, Active Directory etc.)

Informieren Sie sich über das Angebot eines kostenfreien IT-Checks:

  • Wenden Sie sich an die IHK oder an den eBusiness-Lotsen OWL.
  • Wir leiten Ihr Interesse an einen geeigneten Auditor weiter. Der Auditor meldet sich bei Ihnen für die Terminabsprache.
  • Der Zeitaufwand für Sie liegt bei etwa 3 bis 4 Stunden, erfolgt vor Ort und ist für Sie kostenfrei.
  • Das Angebot ist „pro Forma“ eingeschränkt für Unternehmen von 5 bis 100 PC-Arbeitsplätzen.

Sie haben Interesse am IT-Check OWL? Oder Sie möchten als Auditor mitwirken? Wenden Sie sich bei Interesse gerne an die Ansprechpartner:

Am IT-Check OWL beteiligen sich folgende Auditoren:

PrimeLineSystemhaus
GmbH & Co. KG

Bad Oeynhausen
Marc Dammann
Christoph Moeller IT-Sachverständiger
Bielefeld
Christoph Moeller
MarcanT AG
Bielefeld
Dr. Anja Padberg
Fachin & Friedrich
Brakel
Björn Friedrich
TrinityComputer.de GmbH
Detmold
Oliver Sommer
FHD GmbH & Co. KG
Gütersloh
Heiko Franke
audatis Consulting
Herford
Carsten Knoop
SIEVERS-SNC Computer &
Software GmbH & Co. KG

Osnabrück
Sandra Dietrich
ecoprotec GmbH
Paderborn
Patrick Borkowski
ecoprotec GmbH
Paderborn
Johannes Kühne
ecoprotec GmbH
Paderborn
Annika Schröder
 Fraunhofer IEM
Paderborn
Claudia Priesterjahn
nacura it-SERVICE
GmbH

Paderborn
Andre Griesbach
nacura it-SERVICE GmbH
Paderborn
Markus Nölker
neam IT-Services
GmbH

Paderborn
Stefan Nowak
neam IT-Services
GmbH

Paderborn
Kai Wittenburg
woelke it-solution GmbH
Paderborn
Mike Woelke
Wolf-IT-Architekt
Paderborn
Michael Wolf
HSE Computersysteme
H. Schulte GmbH

Porta Westfalica
Patrick Tecklenburg
Staffed GmbH
Rheda-Wiedenbrück
Michael Krüger

Der IT-Check OWL wird von den beteiligten Unternehmen unentgeltlich angeboten. Für die pünktliche, ordnungsgemäße, richtige und vollständige Durchführung der Basisprüfung sowie für sämtliche Handlungen oder Unterlassungen des Auditors, seiner Mitarbeiter oder der von ihm sonst beauftragten Personen wird keine Gewährleistung oder Haftung übernommen. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht.


Hier finden Sie eine Übersicht über finanzielle Förderangebote des Landes NRW und des Bundes.

Sicherheitstool Mittelstand – SiToM

Das Sicherheitstool Mittelstand ist eine Online-Angebot, welches Ihnen selbständig die Ermittlung Ihres aktuellen IT-Sicherheits- und Datenschutzzustands ermöglicht.

www.sitom.de

Das Sicherheitstool Mittelstand wurde im Rahmen der Förderinitiative „Mittelstand 4.0-Digitale Produktions- und
Arbeitsprozesse“ für den Mittelstand und das Handwerk in Anlehnung an die Empfehlungen zum IT-Grundschutz
des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erarbeitet.

 

 

 

 

IT-Sicherheitsbotschafter der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe

Der IT-Sicherheitsbotschafter der HWK OWL bietet das folgende kostenlose Beratungsangebot:

  • Check zum Stand der IT-Sicherheit im Betrieb
  • Aufstellung eines IT-Sicherheitskonzepts: Datensicherung und -wiederherstellung, Systemsicherheit gegen unzulässigen Zugang
  • Sicherheit bei den mobilen IT-Arbeitsmitteln
  • Aufstellung eines Datenschutzkonzepts

Nähere Informationen erhalten Sie dazu unter: http://handwerk-owl.de/de/beratung/technologie-innovation/edv-it-beratung_6_321.html

8d743e3568LogoDasHandwerk

Wenden Sie sich bei Interesse gerne an den Ansprechpartner:

Henning Horstbrink
Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT) und IT-Sicherheitsbeauftragter

Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld
Obernstraße 48
33602 Bielefeld

Tel 0521 – 5608-118
Fax 0521 – 5608-195
E-Mail henning.horstbrink@handwerk-owl.de