Die Einführung neuer Hard- und Softwaresysteme erfordert in der Regel neue Kenntnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiter, was zu Bedarfen in der Personalentwicklung bzw. der betrieblichen Weiterbildung führt. Hierfür bietet sich insbesondere eLearning an. Dabei kann eLearning zu „Blended Learning“ erweitert werden, eine Lernform, die eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von traditionellen Präsenzveranstaltungen und modernen Formen von eLearning anstrebt. Dieses Konzept verbindet die Effektivität und Flexibilität von elektronischen Lernformen z.B. auf Grundlage von CBT – Computer Based Training –  bzw. WBT – Web Based Training mit den sozialen Aspekten der persönlichen Kommunikation sowie ggf. dem praktischen Lernen von Tätigkeiten.

Anyone, anytime, anywhere mit diesen drei Schlagworten werden die wichtigsten Vorteile von eLearning schon zusammengefasst. Der Zugang zu Kursinhalten ist beim eLearning zeitlich und räumlich nicht beschränkt; d.h. Teilnehmer können unabhängig von Zeit und Ort selbstgesteuert auf die Lerninhalte zugreifen.

Die Bedeutung von eLearning als Instrument der betrieblichen Weiterbildung hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Dabei unterliegt auch diese Weiterbildungsform einem Wandel und es entstehen neue Trends z.B. „Mobile Learning“ auch als „mobiles Lernen“ übersetzbar.

Mobile Learning bezeichnet Lernen mit mobilen Endgeräten wie z.B. Tablet-PC oder Smartphone. Die neuen Kurzformate sind zwischen drei und 15 Minuten lang und besonders flexibel einsetzbar, gerade auch für Mitarbeitergruppen, die bislang nur organisatorisch eingeschränkten Zugang zu betrieblicher Weiterbildung haben. Dabei erfordert jedoch auch die Umsetzung von Mobile Learning im Unternehmen bestimmte Schritte im Hinblick auf Personal- und Organisationsentwicklung.

Für die Personalentwicklung von Unternehmen interessant, ist die Einführung eines Lernmanagementsystems, mit dem Trainings, Dokumente und Wissen verwaltet und dokumentiert werden können sowie die Verwendung von Autorensystemen, mit denen individuelle Trainingsinhalte selber schnell und kostengünstig erstellt werden können und die elektronische Bewertungen und Prüfungen ermöglichen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Weiterführende Angebote finden Sie in den Bereichen Informationsmaterial und Veranstaltungen.