Wie energieeffizient ist eigentlich Ihr Rechner? Der Blick auf die Energieeffizienz bzw. den Energieverbrauch ist bei dem Kauf eines neuen Kühlschranks oder einer neuen Waschmaschine heutzutage schon fast selbstselbstverständlich. Geht es allerdings um den Verbrauch eines Rechners bzw. der gesamten IT Infrastruktur sieht dies schon wieder anders aus. Wer weiß schon, dass ein normaler Standrechner fast genauso viel Energie verbraucht wie ein Kühlschrank, ein LapTop aber wesentlich weniger Energie verbraucht?

Bei Green IT steht die nachhaltige Reduzierung der Energiekosten im Vordergrund. Ein gutes Energiemanagement, unterstützt durch geeignete Software, kann dabei ebenso sinnvoll sein wie die Anschaffung von neuer, kosten- und energiesparender Hardware. Dies gilt nicht nur im privaten Umfeld oder für große Unternehmen, sondern für alle Unternehmen jeder Größe und Branche.

Es besteht ein grundsätzlicher Informationsbedarf über Herausforderungen, mögliche Strategien und Lösungen, insbesondere auch hinsichtlich technischer Möglichkeiten, die sich aktuell entwickeln. Nicht nur eine geeignete Software- und Hardwareauswahl spielen dabei eine große Rolle, sondern auch der Aspekt des sogenannten „Cloud-Computing“ ist bei Green IT mit zu betrachten.

Konkrete Fragen sind in diesem Zusammenhang:

  • Wie können vorhandene EDV Ressourcen optimal ausgelastet und Energiekosten verringert werden?
  • Wie kann umweltfreundliche und vor allem energieeffiziente Hard- und Software angeschafft werden?
  • Was ist ein gutes Energiemanagement -System?
  • Welche Beiträge kann Cloud Computing in diesem Zusammenhang leisten?

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Weiterführende Angebote finden Sie in den Bereichen Informationsmaterial und Veranstaltungen.